Kuenstlerleben
  Startseite
    Zeit
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotolog
   meine Webseiten
   Agnes
   Angie
   Anja (Diva)
   Barbara (Ahora-Giocanda)
   Bärbel
   Bea in Tennessee
   Brigitte
   Brigitte (La Palma)
   Britta
   Brotbaecker Micha
   Celine
   Christa (Kiki7)
   Dagmar (Toscany)
   Diane Reed
   Doro
   Ecki - TV
   Elke
   Elke - Nordstar
   Elke Zedlitz
   Evi (Trick17)
   Fred (Hamburg)
   Gudrun
   Gwen (Allgäu/Wales)
   Helga
   Herr Pfaffenberg
   Irmgard neu
   Irmgard
   Irmi
   Jürgen (Hamburg)
   Karin
   Katinka
   Kelly
   Kerstin (Träumerle)
   Klaudia (Andalusien)
   Lemmie
   Marianne & Klaus
   Ocean
   Peter (opa-vo-pladert)
   Rainer
   Renate
   Sammy
   Schnappschuss
   Shayanna
   Sonia (Wildgans)
   Sonnenkind
   Ulrike Günther
   Ulrike
   Wildgans (Sonia)
   Wolfgang - München

http://myblog.de/khecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Doch schon Frühling?

Da die Temperaturen in den letzten paar Tagen zwischen
20° und 25°C bei uns liegen, kann man wirklich schon von Frühling sprechen. Deshalb haben wir gestern mal die ersten Blumen gekauft, damit wir sie nachher einpflanzen können.

Image hosting by Photobucket
1.3.06 19:43


Werbung


weil es Christa so wollte!

Was tut man nicht alles um die Damen zu befriedigen.
Also haben wir die gekauften Blümchen eingepflanzt - siehe die Reihe unten. Sehen noch etwas mickrig aus.

Image hosting by Photobucket

Da es bei uns so trocken ist, habe ich sie nach der Aufnahme gleich gegossen.

Die Forsythiensträucher haben auch schon die ersten gelben Blüten, aber die Hyazinthen sind zwar aus der Erde, wie man sehen kann, aber blühen noch nicht. Im Geschäft kann man sie logischerweise schon blühend kaufen.

Image hosting by Photobucket
4.3.06 23:41


Endlich Regen

Endlich haben wir den schon sehr notwendigen Regen bekommen mit Gewitter und es hat teilweise nur so geschüttet, sodass die Dachrinnen überliefen. Die Tagestemperaturen liegen jetzt durchschnittlich bei 15°C.
Deshalb blühen jetzt die Forsythiensträuche und das Gras ist erheblich grüner geworden.
Wir haben in Nordwest Arkansas unbedingt 4 Jahreszeiten, aber die länge des Winters hält sich in Grenzen bzw. ist normalerweise äußerst milde und die Bäume verlieren im Herbst die Blätter, also es besteht ein klimatischer Unterschied beispielsweise zu Florida.

Image hosting by Photobucket
10.3.06 14:39


Beinahe schlechtes Gewissen

Gerade habe ich mit meinem Freund in Hamburg telefoniert, weil ich im Internet gelesen habe, dass sie in Hamburg so viel Schnee bekommen. Er war gerade vom Schneeschaufeln reingekommen. Ich sagte ihm, dass ich keinen Schnee schaufeln muss, weil wir 26°C haben.

Jetzt blühen bei uns im Garten die "Quince" Büsche - weiß nicht wie man die in Deutschland nennt. Diese Büsche haben diese rose-roten Blüten, aber die Büsche haben auch Dornen.

Image hosting by Photobucket
11.3.06 21:14


Kleidung

Bei den momentan herrschenden Temperaturen ist Sommerkleidung angebracht. Natürlich braucht man draussen keine Jacke. Auch heute nachmittags sind wieder 26°C.
Die Knospen beim Flieder haben sich geöffnet. Normalerweise blüht der Flieder hier anfang April, also in ca. 3 Wochen.

Hier ein Bild das ich gerade schnell mit meiner Webcam von mir aufgenommen habe.

Image hosting by Photobucket
12.3.06 20:58


Fliederknospen

Da ich von den Fliederknospen sprach, bin ich mal rausgegangen und habe sie fotografiert. Wie man sehen kann wird die Natur laufend grüner (solange es bei der Natur bleibt).

Image hosting by Photobucket
12.3.06 21:06


Etwas Weiter

Gestern habe ich ein weiteres Bild vom Flieder gemacht, der also jetzt diese ersten kleinen Dolden bildet.

Image hosting by Photobucket

Wir bekommen in der letzten Zeit mehr Regen, was für den Frühling normal und notwendig ist. Heute sollen es nur 17°C werden. Aber an den darauffolgenden Tagen wird es immer über 20°C - obwohl ich bei 20°C immer noch friere.

Um die Frage von Charlie (gartenmonster) zu beantworten. Ja, in unserer Gegend wird ziemlich viel Wein angebaut. In unserer Gegend ist sogar der Wein von Wiederkehr Village bekannt. Jacob Wiederkehr ist um 1800 soundsoviel aus der Schweiz hierher gezogen und hat mit dem Weinbau angefangen. Aber das ist nicht der einzige Platz. An warmen Wetter fehl es bei uns nicht und so wachsen die Weinreben oft auf flachen Feldern und Berghänge sind nicht notwendig. Die Erde scheint sich auch dazu zu eignen. Natürlich ist California viel bekannnte für seinen Wein.
28.3.06 19:23


Schnittlauch

Ich habe gerade bischen Schnittlauch im Garten "geerntet".
Wir habe jetzt nachmittags 25°C. Sonnenschein und Regen wechseln sich heute alle 2 Stunden miteinander ab - schon Aprilwetter.

Image hosting by Photobucket
31.3.06 23:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung