Kuenstlerleben
  Startseite
    Zeit
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotolog
   meine Webseiten
   Agnes
   Angie
   Anja (Diva)
   Barbara (Ahora-Giocanda)
   Bärbel
   Bea in Tennessee
   Brigitte
   Brigitte (La Palma)
   Britta
   Brotbaecker Micha
   Celine
   Christa (Kiki7)
   Dagmar (Toscany)
   Diane Reed
   Doro
   Ecki - TV
   Elke
   Elke - Nordstar
   Elke Zedlitz
   Evi (Trick17)
   Fred (Hamburg)
   Gudrun
   Gwen (Allgäu/Wales)
   Helga
   Herr Pfaffenberg
   Irmgard neu
   Irmgard
   Irmi
   Jürgen (Hamburg)
   Karin
   Katinka
   Kelly
   Kerstin (Träumerle)
   Klaudia (Andalusien)
   Lemmie
   Marianne & Klaus
   Ocean
   Peter (opa-vo-pladert)
   Rainer
   Renate
   Sammy
   Schnappschuss
   Shayanna
   Sonia (Wildgans)
   Sonnenkind
   Ulrike Günther
   Ulrike
   Wildgans (Sonia)
   Wolfgang - München

http://myblog.de/khecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Besuchen

Sonntag - so wie gestern - ist oft die passende Zeit jemanden zu besuchen, vor allem wenn es noch jüngere Menschen sind, die im Berufsleben stehen.
So hatte uns Jim und Heike eingeladen, sie in Missouri (unser nördlicher Nachbarstaat) zu besuchen. Hier ein Bild von den beiden mit schussbereiter Kamera vor ihrem Heim "auf dem Lande".

jimnheike

Heike hatte mich vor mehr als einem Jahr auf diesem Blog entdeckt, dass ich nicht all zu weit von ihr wohne. Sie kannte praktisch keine "Deutschen" die in dieser Gegend wohnen, obwohl es doch einige gibt. Aber die meisten Deutschen denken, sie müssen unbedingt nach Florida oder California ziehen, bis sie dann entdecken, dass es wo anders viel schöner sein kann. Jedenfalls hatten wir uns dann mal getroffen, nachdem wir unsere E-mail Adressen ausgetauscht hatten. Jetzt sind wir beide auch bei Facebook dabei.

Wir hatten auch vereinbart, wenn Heike's Eltern aus Deutschland zu Besuch kommen würden, dass wir sie kennen lernen sollten. Nun sie waren letzten Montag aus Stuttgart gut angekommen und wir haben uns also bei Kaffee und guten selbstgebackenen Kuchen sehr nett unterhalten.
Ihr Eltern sind die beiden mit hellem Top. Ruth hat einen grünen Top an.

heikesparents

Heike und Jim haben übrigens 4 Töchter und wenn ich richtig gezählt habe 3 Hunde. Jim hat Heike in Deutschland kennen gelernt, wo er 5 Jahre war und dabei auch die deutsche Sprache erlernte - er war allerdings da nicht beim Militär, sondern "zivil" dort. Sie haben auch längere Zeit in Bremen gewohnt. Ich will hier nichts verkehrtes erzählen, hat was mit der Uni zu tun.

Damit ich auch mal auf's Bild kam, hat Heike mit meiner Kamera dieses Bild gemacht, wo wir also in Reih und Glied stehen. Ihre Eltern links und Ruth und ich zusammen rechts.

auchdabei

Es dauert ca. 2 Stunden mit dem Auto von unserem Haus zur Heike zu fahren und von dem Haus unserer Kinder nur eine halbe Stunde.
Wetter war auch freundlich und warm war es auch - kann man an der Kleidung sehen - und Heike's Eltern sind froh einen wirklichen Sommer zu erleben. Ich weiß nicht, was Heike noch alles mit ihren Eltern unternehmen will. Zu sehen gibt es wirklich genug. Ihre Eltern waren vor 8 Jahren zuletzt in Amerika als Heike und Jim in Texas geheiratet haben.
So das war unser Erlebnis dieses Wochenende.
14.6.10 16:31
 


Werbung


bisher 14 Kommentar(e)     TrackBack-URL


stellinger / Website (14.6.10 17:21)
Hallo, Karl-Heinz!

Danke für Deine Mail. Ich mußte natürlich sofort mal "neugierig" sein und mal schauen, was Ihr am Wochenende so erlebt habt. Heikes Freude war bestimmt groß, ihre Eltern mal wieder in die Arme nehmen zu können.

Hab' eine schöne Woche!
LG Jürgen


Bea / Website (14.6.10 21:07)
Dabei sind wir in Tennessee auch nicht so weit weg! ;-)


Wildgans / Website (14.6.10 22:11)
bloggt Heike nicht mehr?
wenn doch, wie ist ihre blogadresse?
schön habt Ihr es gehabt!
fallen Euch problemlos alle wörter in deutsch ein?
gruß von sonia


Kerstin / Website (14.6.10 23:06)
Schön wenn man doch so fern der Heimat auch Landsleute treffen kann und schön dass Du Dein Versprechen wahr gemacht hast als ihre Eltern kamen!

Und beim Zählen von Hunden und Kindern kann man schon mal durcheinander kommen ;-)

Und schön sich mal ein Bild von Euch machen zu können!

Liebe Grüße
Kerstin


Träumerle Kerstin / Website (15.6.10 07:57)
Hallo Karl-Heinz. Das war ja ein Treffen der besonderen Art. 8 Jahre sind verdammt lang oder war Heike zwischendurch mal in Deutschland zu Besuch? Denke doch.
Schön ist auch, dass man in Deutsch reden kann.
Vielleicht folgen für euch noch weitere Treffen, 2 Autostunden sind keine so große Entfernung.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße von Kerstin.


kelly / Website (15.6.10 09:30)
hallo und moin über den grossen teich!
*ggg* ich kann mir die unterhaltung vorstellen, überwiegend deutsch?
dann die suche nach speziellen vokabeln, ähnlich ist es wenn ich im *heiligen land* bin.

ein gutes stückchen patriotismus schwingt mit, der stolz und das glück über den wohnort.
ja, wir weltmeister im klagen und das wetter...

alle guten wünsche!
kelly


Brigitte / Website (15.6.10 12:35)
Lieber Karl-Heinz, herzliche Gruesse zum Wochenanfang.
Eine tolle Idee, Besuch bei Blogfreunden und dann noch deutsche Einwanderin. Schön für Dich, mal deutsch zu sprechen und die Unterhaltung klappt auch anders.
Zusammen mit ihrenEltern war es bestimmt ein allgemein freudiges Treffen, was Ihr erlebt habt.
Ich traf mich ja auch schon mit 2 Blogfreundinnen und konnte ihnen auch etwas von Berlin zeigen und die geschichtlichen Hintergruende dazu erzaehlen.
Vor Jahren hatte ich den Sohn von Franziska, damals glaube ich 21 Jahre, aus Kanada bei mir für 2 Uebernachtungen und 3 Tage zu Besuch. Er war auf Europa-Reise und kam aus Frankreich, dann wollte er Berlin kennenlernen und anschließend fuhr er nach Holland und danach in die Schweiz zu seinen Großeltern, um dort noch 4 Wochen zu bleiben. Ich holte den Jungen vom Bahnhof ab, zu uns nach Hause, bis wir dann loszogen und dann zeigte ich ihm die Berliner Sehenswürdigkeiten 2 Tage lang. Somit hatte er seine extra private Stadtfuehrerin.
Es ist immer interessant und schoen, Menschen, Blogfreunde aus anderen Laendern und Staedten , persoenlich kennenzulernen.
Ich wuensche Dir und Deiner Frau alles Gute, bleibt gesund und munter und tschuessi sagt Brigitte


Ocean / Website (15.6.10 13:55)
Hallo lieber Karl-Heinz

das war ganz sicher ein sehr schönes Treffen für alle, und sehr interessant ..super, dass nach so langer Zeit die Familie endlich wieder zusammen sein konnte! Da gab es bestimmt viel zu erzählen.

Stuttgart ist von hier (Heilbronn) gar nicht weit entfernt, ca 50 Kilometer. Ich habe eine Zeitlang in Stuttgart-Ost gewohnt, und danach in Stuttgart-Bad Cannstatt

Viele herzliche Grüsse zu Euch
Ocean


Irmi / Website (15.6.10 20:04)
Hallo Karl-Heinz,
das war sicherlich ein schönes Wochenende. Und ich finde es gut, daß sich Blogger auch mal in Natura sehen.
Für die Eltern von Heike ist es ein Erlebnis, nach so vielen Jahren wieder mal bei den Kindern zu sein. Eine große Familie mit sicherlich viel Umtrieb. Da wird es nicht langweilig werden.
Liebe Grüße
Irmi


Brotbaecker / Website (15.6.10 22:42)
Tja, lieber Karl-Heinz,
das mit Blogfreunden kann schon tolle Ausmaße annehmen. Wir haben über unsere Backöfen, wie Du bei der Berichterstattung über das 2-te Treffen der Backofenfreunde bestimmt bemerkt hast, viele nette Leute aus ganz Deutschland bereits zum zweiten Mal zusammen bekommen. Es macht einfach Spass Menschen kennen zu lernen, erst recht, wenn es ähnliche Interessen gibt. Ich glaube, da hat uns das Internet deutlich bessere Möglichkeiten eröffnet, als es je ein anderes konservatives Medium könnte.
Euch eine schöne Zeit wünscht Micha - Der Brotbaecker


Jouir la vie / Website (16.6.10 09:02)
Verstehen kann ich auch nicht, warum man bei uns Amerika immer mit Californien und Florida assoziiert. Das Land ist so groß und hat unendlich viel schöne Fleckchen zum urlauben und auch wohnen...
Servus und so long
Kvelli


Katinka / Website (16.6.10 09:47)
Hallo Karl-Heinz,
das hört sich nach einem richtig schönen Treffen an!
Ist doch toll, dass man über die Bloggerei so viele verschiedene und interessante Menschen kennen lernt, gell?

Um Euren Sommer beneide ich Euch imm er noch *seufz*

Liebe Grüße
Katinka


Elke / Website (17.6.10 19:55)
Hallo Karl-Heinz,
als uns am Wochenende mein Schwager besuchte, hatten wir's irgendwann auch mit der Verständigung in Amerika. Ich habe ja 2008 schon gemerkt, dass mein altes Schulenglisch etwas ganz anderes ist als eure Umgangssprache. Jetzt habe ich eine Frage: du sagst hier sowohl zum Hemd als auch zum T-Shirt, als auch zur Bluse "Top". Ist das in den USA so üblich? In Deutschland ist "Top" immer ein ärmelloses Teil für Damen. Benutzt man bei euch überhaupt noch "blouse" und "shirt"?
Lieben Gruß
Elke


Heike Erwin / Website (18.7.10 04:09)
Es war ein sehr schoener Besuch. Danke, dass ihr gekommen seid und ich hoffe, dass wir uns mal wieder treffen.
Viele Gruesse
Heike und Familie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung