Kuenstlerleben
  Startseite
    Zeit
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotolog
   meine Webseiten
   Agnes
   Angie
   Anja (Diva)
   Barbara (Ahora-Giocanda)
   Bärbel
   Bea in Tennessee
   Brigitte
   Brigitte (La Palma)
   Britta
   Brotbaecker Micha
   Celine
   Christa (Kiki7)
   Dagmar (Toscany)
   Diane Reed
   Doro
   Ecki - TV
   Elke
   Elke - Nordstar
   Elke Zedlitz
   Evi (Trick17)
   Fred (Hamburg)
   Gudrun
   Gwen (Allgäu/Wales)
   Helga
   Herr Pfaffenberg
   Irmgard neu
   Irmgard
   Irmi
   Jürgen (Hamburg)
   Karin
   Katinka
   Kelly
   Kerstin (Träumerle)
   Klaudia (Andalusien)
   Lemmie
   Marianne & Klaus
   Ocean
   Peter (opa-vo-pladert)
   Rainer
   Renate
   Sammy
   Schnappschuss
   Shayanna
   Sonia (Wildgans)
   Sonnenkind
   Ulrike Günther
   Ulrike
   Wildgans (Sonia)
   Wolfgang - München

http://myblog.de/khecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wochenende 16/17. Oktober 2010

Gestern hatten wir uns mit Freunden (Hilde und Lutz) in Fayetteville in einem Restaurant getroffen, die auf einer Rundreise durch die USA waren. Es gesellten sind dann noch unser Sohn mit Familie zu einem gemeinsamen Essen. Vor allem wollte Hilde endlich mal unsere Enkelin persönlich kennen lernen.

Photobucket

Ich hatte also wenig Zeit, um auf's Internet zu gehen.

Nach dem Essen folgten uns Hilde und Lutz zu unserem Haus, wo wir den abend mit guter Unterhaltung verbrachten.
Lutz stammt ursprünglich aus Leipzig, ist aber nach dem Krieg mit seinen Eltern nach Hamburg gezogen und mit ihnen ein Jahr vor mir, also 1956, nach Chicago gezogen.
Als er paar Jahre später zur US-Army musste und in Deutschland stationiert wurde, hat er Hilde in Kassel besucht, die er vorher schon bei einem Tanzabend in Chicago kennen gelernt hatte, als Hilde ihren Onkel und Tante dort besuchte.
Jedenfalls haben sie noch in Deutschland 1959 geheiratet und wir lernten sie 1962 als Nachbarn in Chicago kennen.
Heute morgen, vor ihrer Fahrt Richtung Chicago habe ich noch paar Bilder von ihnen gemacht.

Photobucket

Sie werden sich zwei Tage Zeit nehmen, um nach Hause zu fahren, obwohl man Chicago auch in einem Tag schaffen kann. Es sind 10 Stunden Fahrzeit. Sie wohnen in einem Vorort von Chicago und können den schlimmsten Großstadtverkehr deshalb umgehen.

Auch heute nachmittags haben wir Sonnenschein und 26°C. In den Nordstaaten - also auch Chicago - wird es jetzt doch schon etwas frischer sein.
18.10.10 00:01
 


Werbung


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Irmi / Website (18.10.10 02:10)
Lieber Karl-heinz,
wieder ein schöner Bericht aus Deinem Umwelt.
Es ist sicher schön, alte Bekannte immer mal wieder zu treffen.
Liebe Grüße
Irmi


Gudrun / Website (18.10.10 09:23)
Lieber Karl-Heinz,

es ist immer schön, mit Freunden zusammen zu sein. Ich weiß nicht, wieso sich manche plötzlich so zurückziehen.
Auf dem unteren Bild sieht man sehr schön, wie die Blätter deiner Bäume sich verfärben. Auf den vorigen waren sie noch grüner.

Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang, die Gudrun


(18.10.10 22:05)
Lieber Karl-Heinz!
Ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen. Gut, dass es Freunde gibt, die man ab und zu treffen kann! Freunde sind sehr wichtig fürs Leben.
Beim Löschen der spams in meinem Blog, habe ich versehentlich auch einen Kommentar gelöscht. Ich glaube, er war von dir.Sorry, das tut mir wirklich leid. Nicht böse sein bitte, war keine Absicht!!!
Liebe Grüße übers Wasser,
Christa


Träumerle Kerstin / Website (19.10.10 20:08)
Ein schönes Treffen hat da stattgefunden. Redet ihr deutsch oder englisch miteinander?
Liebe Grüße von Kerstin. Hier sind tagsüber grad mal noch 8 Grad, nachts 2.


Elke / Website (19.10.10 23:41)
Oh - von diesen Temperaturen können wir nur noch träumen, lieber Karl-Heinz, hier fällt langsam schon der erste Schnee. - Es ist doch schön, wenn man so langjährige Freunde hat, die man immer mal wieder trifft.
Herzliche Grüße
Elke


(20.10.10 19:21)
Lieber Karl-Heinz!
Eure kleine Maus ist ja wirklich ein ganz süßes Mädchen. wie doch die Zeit vergeht!!! An den Kindern/Enkeln merkt man, wie die Zeit vergeht und man selber alt und älter wird. :-))
Ich habe vor, mein Blog wegen der vielen spams Passwort zu schützen. Ich schreibe dir aber gerne, wenn es so weit ist, das Passwort, falls du weiterhin bei mir schauen möchtest, ob ich was "Geistreiches" geschrieben habe. :-)

Liebe Grüße auch an Ruth, Christa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung