Kuenstlerleben
  Startseite
    Zeit
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotolog
   meine Webseiten
   Agnes
   Angie
   Anja (Diva)
   Barbara (Ahora-Giocanda)
   Bärbel
   Bea in Tennessee
   Brigitte
   Brigitte (La Palma)
   Britta
   Brotbaecker Micha
   Celine
   Christa (Kiki7)
   Dagmar (Toscany)
   Diane Reed
   Doro
   Ecki - TV
   Elke
   Elke - Nordstar
   Elke Zedlitz
   Evi (Trick17)
   Fred (Hamburg)
   Gudrun
   Gwen (Allgäu/Wales)
   Helga
   Herr Pfaffenberg
   Irmgard neu
   Irmgard
   Irmi
   Jürgen (Hamburg)
   Karin
   Katinka
   Kelly
   Kerstin (Träumerle)
   Klaudia (Andalusien)
   Lemmie
   Marianne & Klaus
   Ocean
   Peter (opa-vo-pladert)
   Rainer
   Renate
   Sammy
   Schnappschuss
   Shayanna
   Sonia (Wildgans)
   Sonnenkind
   Ulrike Günther
   Ulrike
   Wildgans (Sonia)
   Wolfgang - München

http://myblog.de/khecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Blick vom Dach

Gestern hatte ich paar Bilder von unserem Dach aufgenommen, da ich dort oben paar Arbeiten verrichten muss.
Das Dach habe ich mit unserem Sohn von einigen Jahren mit einer Stahlschicht bedeckt, da es vorher durch Hagel schweren Schaden erlitten hatte und undicht geworden war. Es kann nun Hagel besser bestehen, wie das Dach unserer Garage diesen Hagel wesentlich besser bestanden hat. Der Bau der Garage, war unser erstes größeres Projekt, dass wir auch selber durchgeführt haben. Nur den Betonfussboden habe ich von einer Firma gießen lassen. Da braucht man mehrere Personen und das entsprechende Werkzeug dazu.

Photobucket

So sieht der Blick vom Dach nach Süden aus. Diese Unterstellabdeckung habe ich machen lassen, damit ich den Trecker etwas vor Regen schütze. Wie man sehen kann sind rings um uns Berge, was beinahe an den Odenwald erinnert.

Photobucket

Noch einen Blick nach Norden auf den Hintergarten. Wie man sehen kann, haben einige Bäume ihre Blätter schon weitgehend verloren.

Photobucket

Hier nochmals einen Blick vom Dach auf den unteren Teich, in dem man sogar Fische angeln kann - jedenfalls sollten noch welche drin sein. Wir haben noch einen anderen Teich auf dem Grundstück, der liegt weiter den Berg hoch. Dort oben gibt es auch Frischwasserquellen (wir haben sowieso unser eigenes Wasser) und eine kleine Felswand.

Photobucket

Für diejenigen, die noch weitere alte Bilder sehen wollen - aus meiner Hamburger Zeit - anfang der 50iger.
Gut das ich damals zumindest Schwarz/weiß-Bilder aufnehmen konnte. Also ein altes Radio im Wohnzimmer mit "Magischem Auge", damit man die Stationen besser einstellen konnte. Ein Plattenspielerkabinett darunter, wo auch die Schallplatten untergebracht werden konnten.
War doch Klasse!

Photobucket

Na, dass ich auch einmal jung war, soll dieses Bild aus Hamburg-Wandsbek beweisen.

Photobucket

Mal sehen, was ich noch an alten Bildern habe.
30.10.10 22:22
 


Werbung


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Irmi / Website (30.10.10 23:29)
Lieber Karl-Heinz,
es sind schon imposante Bilder, die Du uns da zeigst.
Da kan man die Weite des Landes sehen, die Dich umgibt.
Liebe Grüße
>Irmi


(31.10.10 01:42)
Lieber Karl-Heinz!
Es scheint wieder besser zu werden mit dem Myblog, scheint mir. Komme jetzt sogar mal direkt in deinen Blog! Und werde bei mir auch nicht mehr rausgeworfen mit der Begründung: "Passwort falsch"! Das ich nicht lache!
Welch ein Grundstück!!!! Unglaublich!!! Aber bei euch ist alles "etwas" größer als bei uns! Und auch hier sind schon viele Blätter von den Bäumen gefallen, der Rest ist wudnerschön rot. Sieht eifnach herrlich aus.
Liebe Grüße, auch an Ruth, Christa


stellinger / Website (31.10.10 11:04)
Lieber Karl-Heinz,

in den 50er Jahren sahen die Wohnungen ziemlich einheitlich aus. Zum Musikschrank mit eingebautem Plattenspieler, meist von Telefunken, gesellten sich auch gern die berühmten "Tütenlampen", womit die Lampenschirme gemeint waren und – nicht zu vergessen – die Cocktailsessel.

LG Jürgen


Gudrun / Website (31.10.10 17:52)
Lieber Karl-Heinz,
da hast du den Herbst gleich auf dem Grundstück. Das ist ja riesig.
So ein Radio hatten meine Eltern auch und waren da auch machtig stolz.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, die Gudrun


Elke / Website (1.11.10 00:59)
Lieber Karl-Heinz,
das ist wirklich alles riesig bei euch. Schaffst du es eigentlich das Grundstück im Ganzen abzulaufen? Dass ihr euer eigenes Wasser habt, das ist schon klasse.
Lieben Gruß
Elke


Britta / Website (1.11.10 08:28)
Huhuuu Karl-Heinz!

Super! Die alten und neuen Bilder gefallen mir seeeeeehr gut!

Danke für die tollen Einblicke!

Liebe Grüße

Britta


Katinka / Website (1.11.10 09:30)
Hallo Karl-Heinz,
die alten Bilder sind klasse - Nostalgie :-)

Aber auch die Fotos von Eurem Grundstück gefallen mir, ihr lebt wirklich richtig schön!

Einen netten Wochenstart wünsche ich Dir, liebe Grüße
Katinka


Träumerle Kerstin / Website (1.11.10 17:39)
Schöne alte schwarz/weiß-Aufnahmen. Frau schaut dann immer auf Gardinen, Deko, Lampen - und amüsiert sich.
Danke fürs Zeigen, liebe Grüße von Kerstin.


Ocean / Website (2.11.10 11:57)
Hallo Karl-Heinz

die Schwarzweiß-Aufnahmen sind klasse ..sowas seh ich immer gerne! Toll, daß du die Bilder aufbewahrt hast ..kostbare Erinnerungen.

Wirklich schön sieht es aus bei Euch - und sehr sonnig, glaube, Euer Herbst ist etwas wärmer als unserer. Gestern hatten wir einen wunderschönen Tag, den wir total genossen haben und auch fotografiert. Heut - dicker Nebel und naßkalt. Da zehrt man dann von den schönen Erinnerungen.

Liebe Grüsse zu Euch
Ocean


Irmgard / Website (3.11.10 19:15)
Lieber Karl-Heinz,
es ist schön, dass Du uns durch Bilder Deiner Umgebung nahe bringst, wie es in Arkansas und speziell auf eurem Grundstück aussieht. Dieses hat schon ganz andere Dimensionen als bei uns. Eine eigene Quelle haben wir zwar nicht, aber wir holen uns regelmäßig Wasser aus einer Quelle, die in einem Wasserschutzgebiet mitten im Wald entspringt. Bei euch scheint auch der Herbst eingekehrt zu sein. Nur wird es noch nicht so kalt sein wie bei uns, wir heizen schon eine ganze Weile.
Die alten Schwarz-Weiß-Fotos sind interessant. So ein Radio kenne ich zumindest aus Fotos, solch einen Schrank haben wir noch im Haus von der Vorbesitzerin, mit Schleiflack und Glasschiebetüren. Dass Du mal jung warst, hätte ich Dir jedoch auch ohne Beweisbild geglaubt *grins*
Ich hab übrigens einen neuen Blog bei blogspot.com, oben anzuklicken.
Dir ganz liebe Grüße über den Teich,
Irmgard


Oskar Unke / Website (4.11.10 11:34)
Hallo Karl-Heinz
Ist schon imposant und schön dein Grundstück. Wenn bloß nicht die Schlangen wären...
Wohne ja nicht weit weg vom Odenwald. Der Kraichgau liegt zwischen Rheinebene, Schwarzwald und Odenwald.
In den 70er Jahren wäre ich ja liebend gerne mal nach Kanada ausgewandert. Aber meine Gemahlin wollte überhaupt nicht. Die bekommt kein Mensch hier weg. :lol:
Wahlen in den USA!
Auch wieder so ein Kapitel für sich. Mehr dazu will ich hier aber nicht sagen.
VG
Oskar Unke


Kerstin / Website (10.11.10 08:54)
Hallo Karl-Heinz,

diese Weitläufigkeit ist schon beeindruckend. Hierzulande ist sowas kaum vorstellbar.

Und so ein Plattenspielerkabinett steht noch bei meiner Schwiegermama im Odenwald.

Solche alten Bilder liebe ich ja, vielen Dank fürs Zeigen!
LG Kerstin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung